• +49 (0) 79 31 / 9005-0
  • Mo. - Do. 8:00 - 18:00 | Fr. 8:00 - 13:00
  • mail@bimh.net

Presse & Blog

Theater mit Ronja Räubertochter

Bad Mergentheim. Das Bischöfliche Internat Maria Hilf präsentiert auch in diesem Jahr wieder allen Interessierten ein musikalisches Theaterstück.

"Ronja Räubertochter" wird am Donnerstag, 23. Juli, um 18 Uhr gezeigt und verwandelt die eigene Turnhalle des Internats (in der Marienstraße 3) in den Mattiswald. Diesen fantastischen Ort mit putzigen Rumpelwichten aber auch grausigen Wilddruden schafft Astrid Lindgren in ihrem Spätwerk "Ronja Räubertochter".

In einer Gewitternacht geboren und liebevoll erzogen von Räuberhauptmann Mattis, Mutter Lovis und einer ganzen Räuberbande macht sich Ronja auf, den Wald zu erobern. Dort begegnet sie Birk, dem Sohn der verfeindeten Borka-Sippe. Gemeinsam erleben sie Abenteuer und eine unzertrennliche Freundschaft entsteht. "Ronja Räubertochter" erzählt vom Erwachsenwerden, von Freundschaft und Verantwortung, dass das Leben etwas ist, das man hüten und bewahren muss. Ein Appell für Selbstbestimmtheit und Gewaltverzicht, den die jungen Schauspieler auch musikalisch umsetzen.

© Fränkische Nachrichten, Dienstag, 21.07.2015

 

Quelle: http://www.fnweb.de/region/main-tauber/bad-mergentheim/theater-mit-ronja-raubertochter-1.2345455

 

Das Internat

Seit über 140 Jahren werden im Bischöflichen Internat Maria Hilf junge Menschen auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden begleitet.


Weitere Artikel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen