Login
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.
×
  • +49 (0) 79 31 / 9005-0
  • Mo. - Do. 8:00 - 18:00 | Fr. 8:00 - 13:00
  • mail@bimh.net

Presse & Blog

Kasten-Theater-AG spielt Faust: kurz und klangvoll

Bad Mergentheim. Die Theater-AG des Bischöflichen Internats "Maria Hilf" fiebert der eigenen Premiere von Goethes Faust am Donnerstag, 12. Juli, um 19.30 Uhr im Großen Kursaal entgegen.

Die jungen Akteure zeigen diesen Klassiker, der viele Facetten bietet. Es steckt in Faust eine tragische Liebesgeschichte, viel teuflische Magie und eine actionreiche Handlung.

Das bekannte Werk ist auf den ersten Blick eine Herausforderung für eine Jugendgruppe. Es wirkt anspruchsvoll, lang und man verbindet es mit Schule. Deshalb erarbeitete die Theater-AG ein Konzept, um die Inszenierung jugendfreundlicher zu gestalten.

Im Vordergrund steht die Haupthandlung. Einige Szenen wurden extrem gekürzt, wenige entfallen, manches wird verständlicher ausgedrückt. Der Anspruch ist, hier nicht zu literarisch klassisch zu sein, sondern eine Geschichte zu erzählen. Die Schüler der Klassen 8 bis 10 zeigen das Drama von Faust, einem alten, lebensmüden Wissenschaftler, der durch den Teufel seine Jugend und eine neue Liebe gewinnt.

Doch wohin wird dieser Teufelspakt führen? Siegt Begierde über Vernunft?

Johann Wolfgang von Goethe bietet viele Denkanstöße, er hält uns oft einen Spiegel vor. Die Theatergruppe möchte die Charaktere herausarbeiten, ihre Eigenheiten zeigen und das Publikum durch Spielfreude mitreißen. Eine Aussage, die die Jugendlichen verdeutlichen möchten, ist das Spiel mit dem Teufel. Sie zeigen, wie sich Faust nach und nach kaum merklich wandelt und am Ende vor einem Scherbenhaufen steht.

Bezugspunkte zum Stück finden sich auch in der Lebenswirklichkeit vieler Jugendlicher. Die Thematik lässt sich übertragen: Wann begegnen Jugendliche dem Teufel? Was ist mein Teufel und wie lockt er mich?

Goethes Werk ist aktuell und findet sich im Alltag wieder, dies möchte auch die Songauswahl unterstreichen. Anstelle von Goethes Liedern im Stück, greift der Chor auf moderne Musik der letzten 30 Jahre zurück und schlägt durch diese Musikstücke ebenfalls den Bogen zur Gegenwart. Songs wie "Walking on sunshine" bieten musikalische Ausflüge wodurch das Stück lebendiger, leichter und klanghaft wird.

Für die nötige effektvolle Umsetzung sorgt die Technik-AG medial mit Beamer, Licht und Ton. An Effekten wird nicht gespart. Raffinesse bietet auch die drehbare Kulisse und das stimmige Bühnenbild, das in zahlreichen Arbeitsstunden der Kulissenbau-AG entstand. Abgerundet wird das Gesamtkonzept mit den selbst geschneiderten historisch angelehnten Kostümen der Näh-AG.

So kann man sagen: Der ganze Kasten macht Theater und freut sich auf viele Zuschauer.

Der Eintritt ist frei, die Theaterarbeit darf durch eine Spende unterstützt werden.

Einlass ist ab 19 Uhr.

© Fränkische Nachrichten, Donnerstag, 28.06.2012

Quelle: http://www.fnweb.de/region/main-tauber/bad-mergentheim/kasten-theater-ag-spielt-faust-kurz-und-klangvoll-1.627184

 

 

 

Das Internat

Seit über 140 Jahren werden im Bischöflichen Internat Maria Hilf junge Menschen auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden begleitet.


Weitere Artikel